QSack Outdoorer Sitzsack Test

QSack Outdoorer Sitzsack Test 2020-11-24T11:57:32+00:00

Der QSack Outdoorer Sitzsack Test überraschte uns äußerst positiv. Durch und durch gelungene Sitzsäcke mit der Möglichkeit zur Auswahl an unterschiedlichen Füllmaterialien. Mehr über den QSack Outdoorer Sitzsack Test lesen Sie weiter unten:

QSack Outdoorer Sitzsack im Überblick

Sehen wir uns den QSack Outdoorer Sitzsack im Überblick an.

Bezeichnung: QSack Outdoorer Sitzsack
Typ: XXL Sitzsack
Größe: 140×180 cm
Innensack: Ja
Volumen: k.A.
Gewicht: ca. 10 kg
Verwendung: Outdoor
Farbe: Dunkelgrau, blau, apfelgrün, schwarz, rot, brombeere

VerwendungsbereichQSack Outdoorer Sitzsack Test

Wie der Name schon verrät, können Sie den QSack Sitzsack Outdoorer natürlich als Outdoor Sitzsack im Freien verwenden. Lassen Sie den XXL Sitzsack jedoch nicht ständig im Freien, da die Nähte selbst nicht versiegelt sind.

Verwendete Materialien

Für die Verarbeitung des QSack wurden Materialien wie Polyester, Metall-Reißverschlüsse und ein Klettverschluss verwendet. Das Sitzsack Füllmaterial besteht aus lebensmittelechten EPS-Perlen normal oder Toxproof Mikroperlen, die ein Zertifikat des TÜV Rheinland haben.

Sitzsack Bezug

Den QSack Outdoor Sitzsack gibt es momentan unifarben in sechs Varianten – apfelgrün, blau, rot, brombeere, schwarz und dunkelgrau. Der Sitzsack Überzug ist bestens verarbeitet, die Ecken sind hier zum Beispiel eingeschlagen, was als Schutz für die überdurchschnittlich beanspruchten Kanten lobenswert ist. Ebenfalls schön ausgeführt sind die Nähte – keine Fäden die sich beim Klettverschluss verheddern. Der Reißverschluss lässt sich leicht öffnen und schließen, klemmt also nicht. Sehr schwer ist der starke Klettverschluss zu öffnen, er bietet somit tollen Schutz für den Reißverschluss und die Sitzsack Füllung. Ach ja, Reißverschluss und Klettverschluss sind in der Farbe der Sitzsack Hülle gehalten. Der Sitzsack Bezug besteht aus Polyester 420D und ist außerdem noch UV50+ beständig, d.h. er bleicht bei enorm starker Beanspruchung im Freien sehr, sehr langsam aus bzw. vergilbt sehr schwer. Einen vollkommenen Schutz vor Ausbleichen gibt es ja bekanntlich nicht. Auf der Innenseite befindet sich eine PVC-Schicht, wichtig für Outdoor Sitzsäcke, damit Flüssigkeiten nicht eindringen können.

Sitzsack Füllung

Die Sitzsack Füllung besteht beim QSack Outdoorer aus EPS-Perlen und es handelt sich um Neuware. Toll bei QSack ist, dass zwischen zwei unterschiedlichen Qualitäten von EPS-Perlen gewählt werden kann. Zum einen gibt es „normale“, lebensmittelechte EPS-Perlen und zum anderen die Toxproof Mikroperlen mit einer Größe von 0,8 – 1 mm, welche schadstoff- und geruchsarm sowie vom TÜV Rheinland zertifiziert sind. Erfreulich ist auch die weiße, hochwertige Sitzsack Innenhülle mit Reißverschluss, hier handelt es sich nicht um grobgittriges Mesh, sondern um feinstes Polyestergewebe. Die Sitzsack Füllung sind also sicher verwahrt.

QSack-Outdoorer-Sitzsack-TestSitzsack Reinigung

Beseitigen Sie leichte Verschmutzungen auf Ihrem QSack Sitzsack for Outdoorer mit einem feuchten Schwamm und trocknen Sie anschließend die Stellen. Durch das feine Polyestergewebe perlen Flüssigkeiten zuerst ab und somit dringt Schmutz nicht ins Gewebe ein. Geben Sie den XXL Sitzsack nicht in die Waschmaschine und auch nicht in einen Trockner.

Fazit

Der QSack Sitzsack überzeugt im QSack Outdoorer Sitzsack Test nicht nur mit seiner Qualität und Ausstattung, sondern auch preislich. Den XXL Sitzsack mit „normalen“ EPS-Perlen bekommt man um EUR 119,95 und jenen mit den TÜV Rheinland zertifizierten Toxproof Mikroperlen um EUR 169,95. Nicht zu vernachlässigen ist die hochwertige Sitzsack Innenhülle. Der XXL Sitzsack QSack Outdoorer ist also eine enorm interessante Alternative zum Fatboy Sitzsack The Original oder zum Fettsack Classic Sitzsack.

Stand: 27.05.2015