Outdoor Sitzsack reinigen

Outdoor Sitzsack reinigen

Es ist zwar noch August und schönstes Wetter, jedoch werden einige von Ihnen sich bereits die Frage stellen, wie sich der Outdoor Sitzsack reinigen lässt und wohin damit anschließend. In einem unserer älteren Blogartikel “Outdoor Sitzsack überwintern“, finden Sie nützliche Tipps dazu. Aber noch ist es nicht so weit, konzentrierten wir uns zuerst darauf, wie Sie Ihren Outdoor Sitzsack sauber machen können.

Outdoor Sitzsack reinigen

Es wird doch nicht so eine große Sache sein den eigenen Outdoor Sitzsack zu reinigen? Ja, Sie mögen rechten haben, jedoch werden wir immer wieder dazu gefragt oder hören von den Fällen, bei denen es leider schon zu spät und der Sitzsack hinüber ist. Ein paar Infos können gewiss nicht schaden, auch wenn diese evt. schon bekannt sind.

Sitzsack Pflegehinweis beachten

Outdoor Sitzsäcke werden aus Chemiefasern hergestellt, da Sie sehr robust sein müssen. Den größten Anteil nehmen dabei Sitzsack Bezüge aus Polyester ein. Hinzu kommen noch Sitzsack Hüllen aus Polyamide, ein bekannter Vertreter ist der Handelsname Nylon. Viele Outdoor Sitzsack Außenhüllen werden zusätzlich veredelt. Damit das Wasser nicht durch den Sitzsack Bezug ins innere dringen kann, wird dieser auf der Innenseite beschichtet. Gegen das Ausbleichen der Farbe durch die Sonne wird auf den Sitzsack Bezug ein UV-Schutz aufgetragen – dieser hält aber nicht ewig.

Outdoor Sitzsäcke lassen sich aus den genannten Gründen oft nicht in der Waschmaschine waschen bzw. ist dies nicht zu empfehlen!

Warum? Da durch die intensive Reibung während dem Waschvorgang und dem Schleudern die Beschichtung auf der Rückseite der Sitzsack Hülle zerstört wird und sich diese ablöst.

Des weiteren wird durch häufiges waschen in Kombination mit diversen Waschmitteln unter Umständen die UV-Beschichtung  schneller aufgelöst.

Deshalb ist es wirklich wichtig die Pflegehinweise vom Sitzsack Hersteller zu beachten, um Schmutz auf dem Sitzsack beseitigen zu können und dabei gleichzeitig der Bezug nicht zerstört wird.

Leichte Outdoor Sitzsack VerschmutzungSitzsack reinigen

Reinigen Ihren Sitzsack immer sofort, damit der Schmutz nicht eintrocknen kann. Je nach Schmutzart reicht einfach kaltes Wasser ein Mikrofasertuch oder die glatte Seite eines Schwammes. Sie können auch milde handelsübliche Produkte zur Reinigung nehmen. Jedoch immer zuerst an einer kleinen Stelle am Boden testen um zu sehen ob die Farbe nicht gebleicht wird und wie das Material reagiert!!!

Bezüglich der Schmutzarten finden Sie mehr in unserem Blogartikel Schmutz auf dem Sitzsack beseitigen.

 ACHTUNG: NICHT mit der rauen Seite des Schwammes auf dem Outdoor Sitzsack Bezug reiben, da die Faserstruktur zerstört wird und der glatte Bezug dann feine Härchen wirft!!!

Starke Outdoor Sitzsack Verschmutzung

Die herangehensweise zur Beseitigung starker Verschmutzung ist wiederum abhängig von der Konsistenz der Flecken. Sie können hier mit Sodapulver (Natriumcarbonat), erhältlich in jedem Drogeriemarkt, und Wasser eine milde Lauge ansetzten. Hier ist es ebenfalls ratsam zuerst an einer kleinen Stelle zu probieren, da Soda bleichend wirkt.

VORSICHT: Atme die Dämpfe nicht ein, Schütze deine Hände mit Handschuhen während dem Putzen und selbstverständlich nicht in die Augen bringen oder verschlucken.

Extrem starke Outdoor Sitzsack Verschmutzung

Sollte Ihr Outdoor Sitzsack extrem stark verschmutzt sein, dann hilft nur noch eines – ein neuer Sitzsack Bezug. Ist dies nicht möglich, da Sie bei Ihrem Sitzsack die Außenhülle nicht abnehmen können, dann werden Sie wohl oder übel mit der Verschmutzung leben oder einen neuen Sitzsack kaufen müssen

Fazit

Damit Ihr Sitzsack lange hält ist, so wie bei jedem Produkt, ein schonender Umgang unerlässlich. Anders ausgedrückt, je sorgsamer Sie mit Ihrem Sitzsack umgehen, desto länger bleibt er ganz. Lassen Sie Ihren Sitzsack nicht Tag und Nacht, 24 Stunden lang das ganze Jahr über im Freien stehen! Beachten Sie die Pflegehinweise des Herstellers und die Tipps für die perfekte Sitzsack Reinigung. Gönnen Sie sich einen Wechselbezug, so wird Ihr Sitzsack Bezug nicht die ganze Zeit beansprucht und Ihren Outdoor Sitzsack reinigen Sie leichter, wenn die Sitzsack Hülle abgenommen ist, insofern Sie dies überhaupt möglich ist.

Empfehlung

Bei QSack stellten wir in unserem QSack Sitzsack Test fest, dass hier sowohl die Kindersitzsäcke als auch die XXL Sitzsäcke problemlos gegen anderen Sitzsack Außenhüllen wie z.B. einen Indoor Sitzsack Bezug getauscht werden konnte.

Viel Erfolg beim Outdoor Sitzsack Reinigen wünscht dir das www.sitzsack.eu Team!

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>